• Folge 24: Bielefeld im Nationalsozialismus

    20 ENE. 2022 · Bielefelder Unternehmen oder Sportvereine gehen unterschiedlich mit Erinnerungskultur um. Manche haben ihre Vergangenheit aufgearbeitet, andere wiederum tun so als hätte es sie in der NS-Zeit überhaupt nicht gegeben. Welche Rolle spielten Arminia Bielefeld oder etwa die Dürkoppwerke? Wo gab es in Bielefeld Zwangsarbeitslager und wie wird heute daran erinnert? Unsere Moderator*innen Mira Riegauf und Dorian Lehmenkühler sprechen in dieser Folge unter anderem mit Dr. Jochen Rath vom Stadtarchiv Bielefeld und mit Carsten Seichter vom Historischen Museum über Bielefeld unter den Nationalsozialisten.
    35m 19s
  • Folge 23: Antifeminismus und Rassismus in Polen

    18 NOV. 2021 · Die politische Situation in Polen beunruhigt uns schon seit Monaten. Schwangerschaftsabbrüche sind nahezu illegal, an der polnisch-belarussischen Grenze werden Geflüchtete gewaltsam davon abgehalten in die EU zu kommen und die Rechtsextremen und Rechtskonservativen des Landes freut's so sehr, dass die sogenannte "Verteidigung" sogar heldenhaft romantisiert wird. Moderatorinnen Veronika Vielrose und Steffi Polnik geben einen Rundumblick was in Polen gerade alles scheiße läuft und ob es trotz alledem Lichtblicke gibt.
    33m 16s
  • Folge 22: Feminismus in der Comicwelt

    20 OCT. 2021 · Die Comicwelt ist global immer noch stark männer-dominiert, die Sensibilisierung für Diskriminierung demnach nicht besonders fortgeschritten. Trotzdem tun sich mittlerweile Indieverlage und -künstler*innen auf, die auf Sexismus aufmerksam machen und sich aktiv dagegenstellen, sei es mit Comics selbst oder mit entsprechenden Awards. Neben Empfehlungen zu feministischen Comics haben unsere Moderatorinnen Linda und Nina mit der Verlegerin des Jaja-Verlags Anette Köhn gesprochen.
    23m 55s
  • Folge 21: Profisport und Gender

    20 AGO. 2021 · Sport ist politisch, auch wenn einige Komitees, Verbände und Sportvereine das gern anders sehen möchten. Ob Testosteronobergrenzen und die Rechte von LGBTIQ+-Personen bei Olympia, oder Gehaltsobergrenzen im Frauenfußball: Gerade beim Sport gibt es in fast allen Bereichen noch Luft nach oben. Grund genug, ihm eine ganze Sendung zu widmen und mal aus feministischer Perspektive drauf zu schauen. Musik: Nctrnm – Honey Miseryslims – That‘s All Folks Instagram: @ultrrraviolett
    25m 3s
  • Folge 20: Linksradikal und konsequent gegen rechts: Stupa-Wahl an der Uni Bielefeld

    23 JUL. 2021 · Das Ergebnis der Wahl zum Studierendenparlament an der Uni Bielefeld hat entschieden: Die linksradikale Liste :uniLinks! erhält die meisten Plätze. Steven Hartig spricht mit Listenmitglied Oliver Wagner über das Ergebnis, die Forderungen der Liste und was sie eigentlich davon hält, dass dieses Jahr zum ersten Mal eine AfD-nahe Liste auf dem Wahlzettel stand. In manchen Städten war er schon, in andere Städte kommt er noch: der Christopher-Street-Day. Wir blicken zurück auf die geschichtlichen Anfänge, beleuchten das Regenbogen-Marketing großer Unternehmen und zeigen euch, wie ihr trotz Corona am CSD in Bielefeld teilnehmen könnt. Musik: Nctrnm – Honey Miseryslims – That‘s All Folks Instagram: @ultrrraviolett
    29m 20s
  • Folge 19: Gegen Täterschutz, LGBTIQ-Diskriminierung und läppische Genozid-Entschädigungen!

    20 MAY. 2021 · Triggerwarnung: In dieser Podcastfolge wird zwischen Minute 22:38 und 25:49 über sexualisierte Gewalt gesprochen. Die Bundesregierung streitet über das sogenannte "Transsexuellengesetz" und entscheidet regelrecht darüber, ob trans Menschen weiterhin Diskriminierung erfahren müssen; Deutschland verhandelt mit Namibia über die Entschädigung für den Genozid an den Herero und Nama ohne die Nachfahren der Betroffenen genügend einzubeziehen; Frankreich verbietet seinen Schulen gendergerechte Sprache zu nutzen; die Bielefelder Staatsanwaltschaft betreibt Täterschutz in Fällen sexualisierter Gewalt; ein Bielefelder Illustrator nimmt feministische und antikapitalistische Kritik nicht an. Paulina Hochbaum und Steffi Polnik haben sich in aktuelle globale und lokale Patriarchal-Sümpfe begeben und ordnen ein, was sie dort gefunden haben. Musik: Nctrnm - Honey Miseryslims – That‘s All Folks (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/) Instagram: @ultrrraviolett
    26m 52s
  • Folge 18: Feministischer Kampftag, #textmewhenyougethome, Tag gegen Polizeigewalt

    1 ABR. 2021 · Mit dem 8. März aka „Feministischer Kampftag“ (hä wieso nicht „Frauentag“? – das erklären wir in der aktuellen Folge) und dem 15. März: „internationaler Tag gegen Polizeigewalt“ – bietet der letzte Monat genug Anlass für eine Talkfolge ultraviolett. Und dann kommt ja auch noch dazu, was sowieso in der Welt passiert. Mira und Kathi hatten also mal wieder Redebedarf und haben - natürlich ganz coronakonform mit Maske und Abstand - zusammen über die Frage "Ist Thrombose = Thrombose?“, den #textmewhenyougethome und andere News aus ihren Socialmedia Bubbles und der Welt diskutiert. TW: Wir sprechen in dieser Sendung über Polizeigewalt, über den #textmewhenyougethome und Gewalt an Frauen und über Femizide. Wenn ihr damit Erfahrungen gemacht habt oder euch das Thema belastet, könnten euch diese Teile triggern. Musik: Nctrnm - Honey (CC BY-SA 4.0) Instagram: @ultrrraviolett
    19m 3s
  • Folge 17: Der schwierige Kampf gegen Diskriminierung an der Uni Bielefeld

    31 MAR. 2021 · „SCHOCKSTUDIE!“ Wäre Hertz 87.9 ein Boulevard-Blatt mit vier großen Buchstaben, dann würden wir die kürzlich erschienene Untersuchung der AG Uni ohne Vorurteile wohl genau so nennen. Unter dem Titel „Kategorisch unterschätzt und ausgeschlossen“ hatten zehn Wissenschaftler*innen im November 2020 Fakten und Eindrücke zum Diskriminierungserleben unserer Universitätsmitglieder vorgelegt. Die Hälfte der Befragten berichtet damals: Ja, ich habe in der Universität bereits Diskriminierung erfahren. Die Studie legt damit ihren Finger in eine offene Wunde – in der Gesellschaft allgemein, aber auch konkret an unserer Universität. Sie verdeutlicht einmal mehr, wie allgegenwärtig Diskriminierung auch an Hochschulen ist und wie selten Betroffene Hilfe suchen – oft aus Verunsicherung oder Unwissenheit über bestehende Angebote. Die Autor*innen fordern deshalb u.a. eine zentrale Antidiskriminierungsstelle, die Universitätsmitglieder vertraulich berät, ein Monitoring betreibt und innerhalb der Universität für das Thema sensibilisiert. Eine Forderung, die gleichzeitig in ähnlicher Form auch schon anderswo in der Uni rumort. Als die Studie geschrieben wird, befindet sich die Uni Bielefeld schon fast am Ende eines zweijährigen Auditierungsverfahren des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft – ein bundesweit einzigartiges Verfahren mit dem Ziel, Strategien für Diversität und ein „diskriminierungsfreies Miteinander“ zu entwickeln. In den kommenden Wochen findet das Verfahren sein Ende, die Universität erhält höchstwahrscheinlich ein Diversitäts-Zertifikat – doch was bedeutet das? Und was folgt danach? In dieser Sendung nehmen wir Euch mit in den komplizierten Kampf gegen Diskriminierung an der Universität Bielefeld. Musik: Nctrnm - Honey (CC BY-SA 4.0) Instagram: @ultrrraviolett
    1h 4m 28s
  • Folge 16: Ethischer Konsum im Kapitalismus - was bringt das?

    18 FEB. 2021 · Ich kaufe verpackungsfrei, lebe vegan und trinke nur fair gehandelten Kaffee. Welt gerettet! Schön wär's, so einfach ist das dann aber doch nicht. In unserer neuen Ausgabe fragt sich Moderatorin Steffi Polnik, ob ethischer Konsum im kapitalistischen Wirtschaftssystem überhaupt möglich und effektiv ist. Dabei wird ein Blick auf Fair Fashion, Ökofeminismus oder klassistische Konsumkritik geworfen. Musik: Nctrnm - Honey Miseryslims – That‘s All Folks (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/) Instagram: @ultrrraviolett
    31m 30s
  • Folge 15: Feministische Theorien - Den einen Feminismus gibt es nicht!

    21 NOV. 2020 · Feminismen gibt es viele - ob liberal, radikal, intersektional oder marxistisch, Kathi versucht in dieser Folge, euch ein paar der unterschiedlichen Strömungen näher zu bringen - und eine Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schlagen. Wir stellen euch die Feministinnen Silvia Federici und Kimberlé Crenshaw vor, sprechen mit der Bielefelder Politikwissenschaftlerin Alexandra Scheele über das Buch "Feminismus und Marxismus" und ordnen das Ergebnis der US-Wahl ein. Außerdem hat Kathi die ein oder andere Lektüreempfehlung für euch parat.
    36m 47s

ultraviolett dreht sich um Feminismus, Popkultur und Politik. Wir sprechen zum Beispiel über die aktuelle Gesetzeslage zu Abtreibungen, sexistische Werbespots oder Empowerment-Workshops. Wir wollen informieren aber auch diskutieren, denn den...

mostra más
ultraviolett dreht sich um Feminismus, Popkultur und Politik. Wir sprechen zum Beispiel über die aktuelle Gesetzeslage zu Abtreibungen, sexistische Werbespots oder Empowerment-Workshops. Wir wollen informieren aber auch diskutieren, denn den einen Feminismus gibt es nicht und auf viele Fragen keine einfachen Antworten.
mostra menos
Contactos
Información

Parece que no tienes ningún episodio activo

Echa un ojo al catálogo de Spreaker para descubrir nuevos contenidos.

Actual

Parece que no tienes ningún episodio en cola

Echa un ojo al catálogo de Spreaker para descubrir nuevos contenidos.

Siguiente

Portada del episodio Portada del episodio

Cuánto silencio hay aquí...

¡Es hora de descubrir nuevos episodios!

Descubre
Tu librería
Busca